Hypnose Definition

Hypnose Praxis Penning in Lübeck

Hypnose - die Definition

Hypnose leitet sich von dem griechischen Wort Hypnos=Schlaf ab. Aber Hypnose ist in diesem Sinne kein Schlaf sondern ein Verfahren, bei dem der Klient in einen erweiterten Bewusstseinszustand versetzt wird. In diesem Zustand gelingt es dem Klienten besser als im Wachbewusstsein, die eigenen Ressourcen zu nutzen.

Dieser besondere Bewusstseinszustand wird als Trance bezeichnet. In Trance verliert die äußere Realität an Bedeutung, logische Überlegungen verlieren ihre Wertigkeit, fast so, als ob man lediglich die Augen geschlossen hätte und ein wenig entspannt aber ansonsten vollkommen wach sei.

Jeder Mensch trägt die Lösung zu seinen Problemen bereits in sich. Dies gilt sowohl für physiologische Krankheiten, psychische Probleme als auch für kognitive Beschränkungen. In der Trance werden andere Hirn-Areale genutzt als im normalen Alltagsbewusstsein – dieses konnte durch Gehirn-Untersuchungen mit neuen Bild gebenden Verfahren nachgewiesen werden.

Mit Hilfe von Hypnose können Sie Ihr gesamtes Wissen, das bewusste und das unbewusste gebündelt zur Problemlösung einsetzen. Hypnose unterstützt Denk- und Verhaltenstechniken, die sich unmittelbar dort auswirken, wo Probleme entstehen - nämlich in unserem Kopf.

Was ist Hypnose | zurück

 

 

Facebook  Twitter   googleplus   Xing   pinterest

Hypnose Praxis Anke Penning | 23564 Lübeck | Tel 0451 - 409 4774 | info@hypnose-erfolg.net